Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Welt Arthritis Tag 2016 – Trotz Rheuma: Die Zukunft in eigenen Händen

Jedes Jahr findet weltweit am 12. Oktober der Welt-Arthritis-Tag statt, um die Aufmerksamkeit auf entzündlich-rheumatische Erkrankungen wie Rheuma zu lenken und über die Vorbeugung und Therapiemöglichkeiten zu informieren. Dieser Tag leistet vor allem Zwischenmenschliches, indem Betroffene und ihre Angehörigen durch den Austausch ermutigt werden, ihr Leben selbstbewusst und aktiv in die Hand zu nehmen. Die Medizinische Klinik 3 – Rheumatologie und Immunologie (Direktor: Prof. Dr. med. univ. Georg Schett) des Universitätsklinikums Erlangen, lädt zu diesem Anlass am Mittwoch, 12. Oktober 2016, von 17.00 bis 19.30 Uhr, Patienten und alle weiteren Interessierten zu einer Informationsveranstaltung im Translational Research Center (TRC) in die Schwabachanlage 12 in Erlangen ein.

Weitere Infos finden Sie hier.

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:00 – 19:30 Uhr

 

Vorträge

Ort: TRC, Schwabachanlage 12, 91054 Erlangen, Auditorium

17.00 Uhr              Begrüßung

                                Dr. Axel Hueber, Medizin 3, Universitätsklinikum Erlangen

17.10 Uhr              Gicht – Neues über eine alte Erkrankung

Prof. Dr. Bernhard Manger, Medizin 3, Universitätsklinikum Erlangen

17.45 Uhr              Entzündungen: Wie sie entstehen und wozu sind sie nützlich?

Dr. Jürgen Rech, Medizin 3, Universitätsklinikum Erlangen

18.15 Uhr              Das schmerzhafte Gelenk

Prof. Dr. Bernd Swoboda, Orthopädische Rheumatologie Waldkrankenhaus

18.45 Uhr              3D-Druck in der Rheumatologie: Von der Mumie zur Erosion

Dr. Arnd Kleyer, Medizin 3, Universitätsklinikum Erlangen

 

Patientenaktion

Ort: TRC, Schwabachanlage 12, 91054 Erlangen, Auditorium

Ab 17.00 Uhr        Gelenkschmerzen – habe ich Rheuma?

Es müssen nicht immer geschwollene Gelenke sein, um die Erkrankung Rheumatoide Arthritis diagnostizieren zu können. Bereits zu einem sehr frühen Krankheitsstadium kann ein spezifischer Autoantikörper (ACPA) im Blut vorhanden sein, der das Risiko einer Erkrankung erhöht. Mittels einer Blutuntersuchung kann dieser innerhalb weniger Minuten nachgewiesen werden. Wir informieren über die Erkrankung und die Möglichkeiten und Chancen der Früherkennung.

Ab 17.00 Uhr         Rheuma?

Werfen Sie einen Blick in Ihre Fingergelenke!

Die Ultraschall Untersuchung ist mittlerweile eine standardisierte Methode, um den aktuellen Zustand der Knochen- und Gelenkzerstörung z.B. bei Rheuma oder Osteoporose genau bestimmen zu können. An diesem Abend demonstrieren wir Ihnen eine Ultraschall Untersuchung an Ihren Fingern und Sie können einen Blick in Ihre Gelenke werfen.

Informationsstand Entzündungsforschung

Ort: TRC, Schwabachanlage 12, 91054 Erlangen, Auditorium

Ab 17.00 Uhr         Entzündungsforschung im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1181

Mitmachaktion entsprechend dem diesjährigen Motto des Welt Arthritis Tags „It’s in your hands, take action“

CRC1181 Social